Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Zwischen Kontinuität und Innovation: Aktuelle Entwicklungen im deutschen Privatschulwesen
Autoren: ;
Originalveröffentlichung: Zeitschrift für Pädagogik 55 (2009) 2, S. 228-243
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Reformpädagogik; Schule; Schulsystem; Privatschule; Alternativschule; Internationale Schule; Konfessionsschule; Entwicklung; Freie Trägerschaft; Deutschland; Frankfurt am Main; Mecklenburg-Vorpommern; Ostdeutschland; Rhein-Main-Gebiet; Westdeutschland
Pädagogische Teildisziplin: Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0044-3247
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): In den letzten Jahren ist nicht nur die Anzahl privater Schulen kontinuierlich gewachsen, auch das Spektrum ihrer Formate und Träger hat sich beträchtlich erweitert. So wird das traditionelle Angebot kirchlicher und reformpädagogischer Schulen durch Neugründungen etwa im Bereich der Internationalen Schulen ergänzt. Nach einem Überblick über die gegenwärtigen Entwicklungen im Privatschulwesen und die Programme der verschiedenen Trägergruppen wird dieser Prozess der Expansion und Differenzierung innerhalb des Privatschulsektors durch die Portraitierung zweier regionaler Schullandschaften, der Rhein-Main-Region und Mecklenburg-Vorpommerns, exemplarisch dargestellt. In diesem Zusammenhang stellt sich auch die Frage nach den Gründen für die wachsende Attraktivität und den Erfolg dieser Schulen. Hierzu werden abschließend bildungssoziologische und schulpädagogische Erklärungsansätze skizziert. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): Not only has the number of private schools increased continuously during the last few years, also the spectrum of their formats and their providers has expanded significantly. Thus, the traditional range of ecclesiastical and reform pedagogical schools is supplemented by new foundations, e.g., in the sector of international schools. Following a survey on the present developments in the private school sector and on the programs of the different groups of providers, this process of expansion and differentiation within the private school sector is exemplified by portraying two regional school landscapes, namely the Rhine-Main region and Mecklenburg-Vorpommern. Within this context, the question arises as to the reasons for the growing attraction and the success of these schools. Therefore, the author, in a final part, sketches educational-sociological and school-pedagogical approaches to an explanation of this phenomenon. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Zeitschrift für Pädagogik Jahr: 2009
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 23.11.2011
Empfohlene Zitierung: Ullrich, Heiner; Strunck, Susanne: Zwischen Kontinuität und Innovation: Aktuelle Entwicklungen im deutschen Privatschulwesen - In: Zeitschrift für Pädagogik 55 (2009) 2, S. 228-243 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-42478