Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Risiken und Nebenwirkungen Neuer Steuerung im Schulsystem. Theoretische Konzeptualisierung und Erklärungsmodelle
Autoren: ;
Originalveröffentlichung: Zeitschrift für Pädagogik 55 (2009) 2, S. 286-308
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Forschung; Leistungssteigerung; Schulsystem; Steuerung; Wettbewerb; Effizienz; Modell; Qualitätsentwicklung; Qualitätssicherung; Theorie; Wirkung
Pädagogische Teildisziplin: Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0044-3247
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Zahlreiche Bildungssysteme haben seit den 1990er Jahren einen steuerungsstrategischen Paradigmenwechsel hin zu Output- und Wettbewerbssteuerung vollzogen. Die Befunde zur Erfolgsbilanz der Neuen Steuerung sind bislang uneindeutig. Auffällig ist, dass seit einigen Jahren verstärkt über nicht-intendierte Effekte der neuen Steuerungsinstrumente berichtet wird. Im Anschluss an eine kurze Skizze des neuen Steuerungsmodells und der Befundlage über dessen intendierte Effekte gibt der Beitrag einen Überblick über das Spektrum empirisch dokumentierter Nebenwirkungen und diskutiert theoretische Erklärungsmodelle für deren Auftreten. Auf diese Weise versucht der Beitrag, eine Heuristik für Forschungsprojekte zu entwickeln, die erkunden, ob und in welchem Ausmaß die in anderen Ländern dokumentierten nicht-intendierten Reformfolgen auch in Deutschland beobachtet werden können. Der Grundhypothese des Beitrags zufolge gibt es Anlass, die vielfach behaupteten realen Effizienzgewinne zu problematisieren und die versteckten Kosten Neuer Steuerung stärker in den Blick zu nehmen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): Since the 1990s, many educational systems have undergone a change in paradigm in the field of control strategies towards an output- and competition-oriented regulation. Findings as to the success of this new control strategy have so far not been definite. However, it is noticeable that, for some years now, unintended side effects of the new control instruments have increasingly been reported. Following a short sketch of the new control model and of findings as to its intended effects, the paper gives a survey on the spectrum of empirically documented side effects in order to discuss theoretical models explaining their occurrence. Thus, the authors develop a heuristics for research projects trying to ascertain whether and to what extent unintended effects of the reform documented in other countries can also be observed in Germany. According to the authors´ main hypothesis, there is cause for questioning the often claimed actual increase in efficiency and to draw attention to the hidden costs of the new control strategy. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Zeitschrift für Pädagogik Jahr: 2009
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 30.11.2011
Empfohlene Zitierung: Bellmann, Johannes; Weiß, Manfred: Risiken und Nebenwirkungen Neuer Steuerung im Schulsystem. Theoretische Konzeptualisierung und Erklärungsmodelle - In: Zeitschrift für Pädagogik 55 (2009) 2, S. 286-308 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-42518