Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Gemeinschaftsschule - ein neuer Begriff in der Bildungslandschaft
Autor:
Originalveröffentlichung: Zeitschrift für Pädagogik 55 (2009) 3, S. 409-429
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Begriff; Begriffsbildung; Bildungsgang; Schulpolitik; Schule; Schulpädagogik; Schulversuch; Schulgesetz; Schulrecht; Schulentwicklung; Schulorganisation; Schulform; Gesamtschule; Individualisierender Unterricht; Heterogenität; Konzeption; Modell; Gemeinschaftsschule; Berlin; Deutschland; Sachsen; Schleswig-Holstein
Pädagogische Teildisziplin: Allgemeine Erziehungswissenschaft
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0044-3247
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Der Begriff der Gemeinschaftsschule wird seit einigen Jahren mit zunehmender Häufigkeit als Bezeichnung einer inklusiven Schulform verwendet, die mittlerweile auch schulrechtlich verankert ist. Das Spezifikum dieser Schulform ist jedoch nur sehr unscharf gefasst; vielfach wird der Begriff auch als alternative Bezeichnung für die Gesamtschule verwendet. Der vorliegende Text untersucht die verschiedenen Formen des Verständnisses und identifiziert weitgehend einheitlich verwendete Kernelemente des Begriffs. Diese Kernelemente legen den Schluss nahe, dass mit dem Begriff der Gemeinschaftsschule ein paradigmatischer Wechsel annonciert wird, durch den die gruppierungsorientierte Sicht der Schulpädagogik durch eine Orientierung an individuellen Lernwegen ersetzt wird. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): In recent years, the term communal school has increasingly been used to describe an inclusive school type which has by now also been grounded in educational law. However, the specific characteristics of this school type have remained rather vague; often the term is also used as an alternative name for the comprehensive school (Gesamtschule). The present article examines the different conceptions and identifies more or less uniform core elements of the term. These core elements suggest that, with the introduction of the term communal school, a paradigmatic change is announced through which the group-oriented perspective of school pedagogics gives way to an orientation by individual ways of learning and educational careers. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Zeitschrift für Pädagogik Jahr: 2009
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 06.12.2011
Empfohlene Zitierung: Wiechmann, Jürgen: Gemeinschaftsschule - ein neuer Begriff in der Bildungslandschaft - In: Zeitschrift für Pädagogik 55 (2009) 3, S. 409-429 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-42589