Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Wie zentral sind zentrale Prüfungen? Abschlussprüfungen am Ende der Sekundarstufe II im nationalen und internationalen Vergleich
Autoren: ; ; ;
Originalveröffentlichung: Zeitschrift für Pädagogik 55 (2009) 4, S. 596-621
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Vergleichsuntersuchung; Bildungsstandards; Prüfungsordnung; Sekundarstufe II; Abitur; Abschlussprüfung; Prüfungsaufgabe; Prüfungsfach; Schülerleistung; Zentralabitur; Bundesland; Internationaler Vergleich; Bewertung; Leistungsmessung; Organisation; Deutschland; OECD-Staaten
Pädagogische Teildisziplin: Vergleichende Erziehungswissenschaft
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0044-3247
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Das Zentralabitur ist in fast allen Ländern der BRD als Instrument der Standardsicherung eingeführt, gleichwohl wurde es mit teils deutlichen organisatorischen Unterschieden implementiert. Die Verfahren werden dargestellt und kategoriengeleitet verglichen sowie in einen Vergleich von 15 OECD-Mitgliedstaaten mit Zentralprüfungen am Ende der Sekundarstufe II eingeordnet. Diese Referenzperspektive offenbart die Bedeutung des Standardisierungsgrades von Prüfungen gegenüber dem Konzept "Zentralisierung" im Hinblick auf differenzierende Analysen der Steuerungswirkungen dieses Reformelementes auf schulische und unterrichtliche Prozesse. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): In almost all of the German Laender, the centrally standardized "Abitur" (school leaving certificate and university entrance qualification) has been introduced as an instrument of standard maintenance; however, the differences in its implementation are often quite significant. The procedures are described and compared with regard to specific categories and are then, in turn, compared to 15 OECD countries with centrally standardized exit exams at the end of the upper secondary school level. This reference-guided perspective reveals the significance of the degree of standardization of exams as opposed to the concept of "centralization" with regard to differentiating analyses of the effects of control achieved through this reform element on the level of both school-related and teaching-related processes. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Zeitschrift für Pädagogik Jahr: 2009
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 13.12.2011
Empfohlene Zitierung: Klein, Esther D.; Kühn, Svenja M.; Ackeren, Isabell van; Block, Rainer: Wie zentral sind zentrale Prüfungen? Abschlussprüfungen am Ende der Sekundarstufe II im nationalen und internationalen Vergleich - In: Zeitschrift für Pädagogik 55 (2009) 4, S. 596-621 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-42654