search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
TitleFehlanzeige: Pädagogische Systematik
Author
SourceZeitschrift für Pädagogik 47 (2001) 3, S. 375-387
Document
Keywords (German)Pädagogik; Reformpädagogik; Allgemeine Pädagogik; Erziehungswissenschaft; Pädagogische Forschung; Lernen; Lexikon; Ästhetische Bildung; Ethik; Philosophie; Wissenschaft; Wissenschaftsdisziplin; Praxisbezug; Theorie; Deutschland
sub-disciplineGeneral Educational Science
Teaching Didactics
Document typeArticle (journal)
ISSN0044-3247
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):In der Pädagogik scheint das systematische Interesse mit dem Interesse zu kollidieren, lebensnah auf Fragen der Erziehung zu reagieren. Dennoch entgeht die Disziplin nicht dem Erfordernis, ihr Wissen so zu ordnen, dass es gelehrt und in der Forschung erweitert werden kann. Das geschieht in Synopsen und lexikalischen Bilanzen, die als Ersatzsystematiken fungieren, angelehnt an die Paradigmen und Methoden anderer Disziplinen, und es geschieht in metatheoretischen Versuchen, um aus der Rede über Erziehung etwas über diese selbst zu ermitteln. Beide Wege verschärfen das systematische Defizit der Pädagogik. Es lässt sich nur beheben, wenn auf die Formen des Erziehens zurückgegangen und diese als Grundlage des Erziehungswissens ausgewiesen werden. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):In pedagogics, the interest in systematic theorizing seems to collide with the interest in realistic reactions to educational issues. Still, the discipline cannot avoid the need to organize its knowledge in such a way that it may actually be taught and enhanced by research. This may be accomplished in synopses and lexical stock-takings which function as substitute systematics, following the paradigms and methods of other disciplines, and it is also achieved by metatheoretical approaches aimed at learning something about education from the pedagogical discourse. Both methods intensify the systematic deficit. This may only be remedied by going back to the primary forms of educating and by taking these as the basis for educational knowledge. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2001
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication02.03.2012
Suggested CitationPrange, Klaus: Fehlanzeige: Pädagogische Systematik - In: Zeitschrift für Pädagogik 47 (2001) 3, S. 375-387 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-42906
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)