Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Ein Kompetenz-Strukturmodell historischen Denkens
Autor:
Originalveröffentlichung: Zeitschrift für Pädagogik 54 (2008) 2, S. 198-212
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Kompetenz; Lernprozess; Lernziel; Fachdidaktik; Geschichtsbewusstsein; Geschichtsunterricht; Modell; Reflexion <Phil>
Pädagogische Teildisziplin: Fachdidaktik/sozialkundlich-philosophische Fächer
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0044-3247
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Die Kompetenz-Orientierung historischen Lernens wird in der Geschichtsdidaktik auf der Basis von Kompetenz-Strukturmodellen diskutiert. Das hier vorgestellte Modell wurde von einer internationalen Forschergruppe entwickelt. Die Kompetenzbereiche werden systematisch aus einem Prozessmodell des historischen Denkens abgeleitet, die zugeordneten Kernkompetenzen greifen zurück auf Re- und De-Konstruktion als Basisoperationen des historischen Denkens. Eine Graduierungslogik reguliert die systematische Unterscheidung von Kompetenzniveaus. - Das Kompetenz-Strukturmodell bildet die Grundlage für die Diagnose und Förderung historischer Kompetenzen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): In the didactics of history, the competence orientation of historical learning is discussed on the basis of structural models of competence. The model presented here was developed by an international team of researchers. The fields of competence are deduced systematically from a process model of historical thought; the assigned core competences fall back upon re- and deconstruction as basic operations of historical thinking. A graduation logic regulates the sytematic differentiation between competence levels. - The structural model of competence forms the basis for the diagnosis and promotion of historical competences. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Zeitschrift für Pädagogik Jahr: 2008
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 16.11.2011
Empfohlene Zitierung: Schreiber, Waltraud: Ein Kompetenz-Strukturmodell historischen Denkens - In: Zeitschrift für Pädagogik 54 (2008) 2, S. 198-212 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-43457