Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelSelektion und Übergänge im Bildungssystem. Einleitung in den Thementeil
Autoren ;
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 53 (2007) 4, S. 439-443
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildungschance; Bildungsdefizit; Chancengleichheit; Schule; Übergang; Selektion; Deutschland
TeildisziplinBildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Im Zuge der wieder erwachten Aufmerksamkeit für den Zusammenhang von Bildung und sozialer Ungleichheit richtet sich ein Schwerpunkt der empirischen Bildungsforschung vor allem auch auf die Übergänge und Statuspassagen im Bildungssystem: Bereits der Verlauf der Elementarbildung, die Einmündung in die Grundschule, insbesondere der Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe, Schulformwechsel und Klassenwiederholungen im Verlauf der gesamten Schulkarriere sowie der Übergang nach der Sekundarstufe I sind dabei die wichtigsten Zäsuren und Markierer. Das deutsche Bildungssystem scheint somit – im internationalen Vergleich besonders deutlich – wie ein Hindernisparcours strukturiert, mit vielen und besonders frühen Schaltstellen der Selektion. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2007
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am09.11.2011
Empfohlene ZitierungHelsper, Werner; Kramer, Rolf-Torsten: Selektion und Übergänge im Bildungssystem. Einleitung in den Thementeil - In: Zeitschrift für Pädagogik 53 (2007) 4, S. 439-443 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-44034
Dateien exportieren