Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelLehrerkooperation in der Schule: Konzeption, Erfassung, Ergebnisse
Autoren ; ; ; ; ;
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 52 (2006) 2, S. 185-204
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Empirische Untersuchung; Fragebogenerhebung; Methode; Skalierung; Schule; Schulentwicklung; Schulkultur; Schulform; Sekundarbereich; Lehrer; Lehrerkollegium; Interaktion; Differenzierung; Effektivität; Integration; Kooperation; Koordination; Organisation; Qualität; Struktur; Deutschland; Hessen; Schweiz; Zürich
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Schulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In der Diskussion über die Qualität und Qualitätsentwicklung in Schulen ist die praktische Relevanz der Lehrerkooperation im Kollegium kaum strittig. Im Kontrast dazu sind die theoretische Konzeptualisierung und empirische Erfassung des Konstrukts keineswegs konsistent. In diesem Beitrag werden die in der Schuleffektivitäts- und Schulentwicklungsforschung diskutierten Merkmale der Lehrerkooperation zum Ausgangspunkt für eine kriterienorientierte Erfassung gemacht. Datenbasis ist eine Lehrerbefragung an 158 Sekundarschulen in Hessen und im Kanton Zürich. Die Ergebnisse zeigen, dass Niveaustufen der Lehrerkooperation unterschieden werden können, die den Aufgaben und Anforderungsmerkmalen der sozialen Organisation Schule entsprechen. Aus den Schulform- und Länderunterschieden in der Lehrerkooperation geht hervor, dass organisationsstrukturelle Bedingungen und Anforderungen der Schulen für Unterschiede in der Lehrerkooperation weniger bedeutsam sind als vielfach erwartet. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):In the debate on quality and quality development in schools the significance of teacher collaboration is hardly controversial in practice. Contrarily the theoretical conceptualisation and empirical measurement of the teacher collaboration is not in the least consistent. In the article task characteristics and requirements of teacher cooperation derived from school effectiveness and school development research are applied to the criterion-referenced measurement. Data base for analysis is a teacher survey in 158 secondary schools in the state of Hesse and the canton of Zurich. The results show different levels of teacher collaboration corresponding to the tasks and requirements of the social organisation of schools. The differences between school types and between the countries reveal that organisational conditions and standards of schools are less significant than often expected. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2006
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am25.10.2011
Empfohlene ZitierungSteinert, Brigitte; Klieme, Eckhard; Maag Merki, Katharina; Döbrich, Peter; Halbheer, Ueli; Kunz, André: Lehrerkooperation in der Schule: Konzeption, Erfassung, Ergebnisse - In: Zeitschrift für Pädagogik 52 (2006) 2, S. 185-204 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-44529
Dateien exportieren