Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Von der Einschulung bis zum Abitur. Zur Rekonstruktion von Schullaufbahnen in Nordrhein-Westfalen
Autoren: ;
Originalveröffentlichung: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 1 (1998) 4, S. 577-596
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Befragung; Empirische Untersuchung; Geschlechtsunterschied; Schulanfang; Schullaufbahn; Schulsystem; Schulwechsel; Schulzeit; Schulform; Schüler; Schulabschluss; Sitzen bleiben; Wiederholung; Forschungsprojekt; Deutschland; Nordrhein-Westfalen
Pädagogische Teildisziplin: Empirische Bildungsforschung; Schulpädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 1434-663x
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Die offiziell in Deutschland erhobenen schulstatistischen Daten beruhen auf dem Prinzip der Jährlichkeit und lassen eine Verknüpfung individueller Schülerdaten über mehrere Jahre nicht zu. Dies führt dazu, daß der Weg der Schülerinnen und Schüler von der Einschulung bis in die Abschlußklassen nicht gesichert nachvollzogen werden kann. Das damit verbundene Defizit abzubauen war Ziel eines Forschungsprojektes zur ' Rekonstruktion individueller Schullaufbahnen'. An ausgewählten Schulen aus unterschiedlichen Regionen Nordrhein-Westfalens wurden die Schulkarrieren der Schülerinnen und Schüler der 10. und 13. Klassen aller Schulformen auf dem Wege einer Befragung rekonstruiert. Die Ergebnisse dieser Untersuchung werden für die Bereiche "Einschulung", "Klassenwiederholung", "Schulformwechsel" und "Schulzeitverbrauch" unter Berücksichtigung geschlechtsspezifischer Ausprägungen vorgetragen. Der zusammenfassende Versuch der Typisierung von Schullaufbahnen führt zu der Einschätzung, daß das Schulsystem Nordrhein-Westfalens auf der einen Seite mit Haupt- und Realschulen zwei Bildungswege anbietet, in denen ein sehr hoher Anteil der Lernenden im Verlauf der eigenen Schulkarriere sehr konkrete Erfahrungen mit Brüchen machen muß, während es mit Gesamtschulen und Gymnasien auf der anderen Seite zwei Bildungswege vorhält, deren Schülerinnen und Schüler zu deutlich geringeren Anteilen Karrierebrüche erleben. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft Jahr: 1998
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 06.10.2011
Empfohlene Zitierung: Bellenberg, Gabriele; Klemm, Klaus: Von der Einschulung bis zum Abitur. Zur Rekonstruktion von Schullaufbahnen in Nordrhein-Westfalen - In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 1 (1998) 4, S. 577-596 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-45134