Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelWissenskonversion in schulischen Netzwerken. Eine inhaltsanalytische Untersuchung zur Rekonstruktion von Lernprozessen
Autoren ; ;
OriginalveröffentlichungJournal for educational research online 2 (2010) 1, S. 168-192
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Wissen; Inhaltsanalyse; Interview; Vertrauen; Sozialisation; Schulentwicklung; Lehrer; Lernen; Lernprozess; Teamarbeit; Schulnetz; Projekt; Lernende Organisation; Professionalisierung; Austausch; Innovation; Kooperation; Modell; Netzwerk; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Schulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1866-6671
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die hier vorgestellte Studie nimmt Bezug auf das von Berkemeyer, Manitius und Müthing (2008) vorgestellte theoretische Rahmenmodell zur Analyse von schulischen Innovationsnetzwerken und beschäftigt sich mit Lernprozessen in Schulnetzwerken. Diese werden anhand der Wissensspirale von Nonaka (1994) inhaltsanalytisch am Beispiel des Projekts "Schulen im Team" rekonstruiert. Damit greift die Arbeit die Defizite bezüglich lerntheoretischer Beschäftigung mit Netzwerken auf und trägt zum besseren Verständnis von Innovationsnetzwerken im schulischen Kontext bei. Die Befunde der Studie deuten eine spiralförmige Entwicklung des Wissens an und machen zugleich unterschiedliche Dynamiken in den untersuchten Netzwerken sichtbar. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The article refers to the framework model of Berkemeyer, Manitius, and Müthing (2008) that was developed to explain and analyze functions of innovative networking processes. The present study deals in particular with learning processes in school networks. These processes were reconstructed by analyzing interview data in the project "Schulen im Team" on the basis of Nonaka's (1994) spiral of knowledge creation using the method of content analysis. Thus, the study addresses the deficits with regard to examining networks from a learning theory perspective and makes a contribution to a better understanding of innovation networks in educational contexts. The findings indicate a spiral development of knowledge and, at the same time, reveal different dynamics in the analyzed networks. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftJournal for educational research online Jahr: 2010
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am06.12.2011
Empfohlene ZitierungBerkemeyer, Nils; Järvinen, Hanna; Ophuysen, Stefanie van: Wissenskonversion in schulischen Netzwerken. Eine inhaltsanalytische Untersuchung zur Rekonstruktion von Lernprozessen - In: Journal for educational research online 2 (2010) 1, S. 168-192 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-45720
Dateien exportieren