Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelVerbindungen in Unsicherheit? Pragmatistische Anmerkungen zur Lehrerbildungsdiskussion
Autoren ;
OriginalveröffentlichungBildungsforschung 5 (2008) 2, 14 S.
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildungsforschung; Lehrerausbildung; Reflexives Lernen; Unterricht; Reflexion <Phil>; Professionalität
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1860-8213
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Vorstellungen vom reflexiven Lernen von Studierenden und Lehrenden sind in den vergangenen Jahren unter dem Stichwort der 'Pädagogischen Professionalität' diskutiert worden. Insbesondere in den erziehungswissenschaftlichen, aber auch zum Teil fachdidaktischen Entwürfen finden sich mittlerweile differenzierte Sichtweisen auf das Problem der professionellen Verknüpfung von Reflexion und Handlung. Nur wenig berücksichtigt werden bisher jedoch pragmatistische Argumente. Der Artikel formuliert Vorschläge, wie Vorstellungen über 'Reflexives Lernen' in der Lehrerbildung um pragmatistische Sichtweisen erweitert werden können. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBildungsforschung Jahr: 2008
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am10.04.2014
Empfohlene ZitierungRottländer, Daniela; Roters, Bianca: Verbindungen in Unsicherheit? Pragmatistische Anmerkungen zur Lehrerbildungsdiskussion - In: Bildungsforschung 5 (2008) 2, 14 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-45988
Dateien exportieren