Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelInterkulturelle Bildung an Ganztagsschulen: Ein neues Kooperationsfeld für Migrantenorganisationen?
Autor
OriginalveröffentlichungBildungsforschung 5 (2008) 1, 25 S.
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildungsforschung; Schule; Ganztagsschule; Interkulturelle Bildung; Migration; Organisation; Partizipation; Befragung; Rheinland-Pfalz; Deutschland
TeildisziplinSchulpädagogik
Sozialpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1860-8213
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Schulen, insbesondere Ganztagsschulen, sind auf kompetente Unterstützung außerschulischer Partner angewiesen, um lebensweltnahe Verknüpfungen komplexer Bildungs- und Sozialisationsprozesse herzustellen und das wird auch für interkulturelle Bildung geltend gemacht. Allerdings sind interkulturelle Öffnungsprozesse der Ganztagsschulen bisher unzureichend geklärt und erschlossen. In einer landesweiten Befragung der Ganztagsschulen in Rheinland-Pfalz wurde ihr Bereitschaftspotenzial zur interkulturellen Bildung und zur Zusammenarbeit mit Migrantenorganisationen sondiert. Dabei zeigt sich, dass die Mehrheit der Ganztagsschulen interkultureller Bildung eine hohe Wichtigkeit beimisst, aber nur selten mit außerschulischen Partnern kooperiert. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBildungsforschung Jahr: 2008
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am11.04.2014
Empfohlene ZitierungOtten, Matthias: Interkulturelle Bildung an Ganztagsschulen: Ein neues Kooperationsfeld für Migrantenorganisationen? - In: Bildungsforschung 5 (2008) 1, 25 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-46045
Dateien exportieren