Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelErfahrungsbasierte Qualifizierung. Die Förderung selbstgesteuerter Lernprozesse älterer Beschäftigter [Praxisbericht]
Autoren ;
OriginalveröffentlichungBildungsforschung 3 (2006) 2, 12 S.
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Kompetenz; Erfahrung; Förderung; Lernprozess; Lernkultur; Qualifizierung; Praxisbericht; Alter Mensch; Arbeitnehmer; Mitarbeiter; Deutschland
TeildisziplinErwachsenenbildung / Weiterbildung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1860-8213
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Betriebe fordern zunehmende Selbstverantwortung des Personals, wofür die Erfahrung älterer Beschäftigter positive Anknüpfungs­punkte bietet. Mitarbeiter müssen jedoch lernen, Spielräume produk­tiv zu gestalten. Lernformen, die (gerade auch) für Ältere geeignet sind, aktivieren die Erfahrung der Teilnehmer. Im Lernarrangement "EQUA - erfah­rungsbasierte Qualifizierung", das der neuen Lernkultur zuzurechnen ist, entsprechen arbeitsplatznahe Themen dem "Sinnanspruch" älte­rer Lerner. Das Zutrauen der Vorgesetzten ist entscheidend für den nachhaltigen Erfolg der Kompetenzerweiterung. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBildungsforschung Jahr: 2006
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am02.05.2014
Empfohlene ZitierungHörwick, Eva; Bender, Walter: Erfahrungsbasierte Qualifizierung. Die Förderung selbstgesteuerter Lernprozesse älterer Beschäftigter [Praxisbericht] - In: Bildungsforschung 3 (2006) 2, 12 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-46448
Dateien exportieren