Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelPax iusta: Überlegungen zu Grundlagen und Wegen einer Friedenspädagogik
Autor
OriginalveröffentlichungBildungsforschung 3 (2006) 1, 18 S.
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildungsforschung; Friedenspädagogik; Krieg; Menschenrechte; Sozialpädagogik; Deutschland
TeildisziplinSozialpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1860-8213
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Obwohl angesichts aktueller Entwicklungen die Bedeutung der Friedenspädagogik außer Frage steht, ist ihre theoretische Grundlegung noch weitgehend in Diskussion. Da diese Problematik eng mit dem Konstitutivelement 'Frieden' verbunden ist, werden zunächst in einem Umblick Strukturen der Thematisierung von Frieden aus historischer Sicht vorgestellt und anschließend in einem Einblick Aspekte der Systematisierung von Frieden analysiert. In Form eines Ausblicks werden schließlich Möglichkeiten aufgezeigt, Friedenspädagogik theoretisch zu begründen und methodisch zu reflektieren. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBildungsforschung Jahr: 2006
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am02.05.2014
Empfohlene ZitierungZwick, Elisabeth: Pax iusta: Überlegungen zu Grundlagen und Wegen einer Friedenspädagogik - In: Bildungsforschung 3 (2006) 1, 18 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-46468
Dateien exportieren