Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelBildungsbiographische Verläufe in der ästhetischen Bildung am Beispiel der Musik
Autor
OriginalveröffentlichungBildungsforschung 2 (2005) 2, 17 S.
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Biographieforschung; Methode; Narratives Interview; Ästhetische Bildung; Musikpädagogik; Berufsbiografie; Musiker; Fallbeispiel; Professionalität; Klassik; Jazz
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1860-8213
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Dieser Beitrag befasst sich mit biographischen Verläufen von BerufsmusikerInnen und greift die Schwierigkeit der Balancefindung zwischen äußeren Erwartungshaltungen und der individuellen Kreativitätsentwicklung auf. Dargestellt wird die Fallanalyse der Musikerin Caroline, die unter der Fragestellung der lebensgeschichtlichen Bedingungen einer Professionalisierung in der Musik mit der biographie-analytischen Methode nach Fritz Schütze ausgewertet wird. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBildungsforschung Jahr: 2005
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am05.05.2014
Empfohlene ZitierungThünemann, Silvia: Bildungsbiographische Verläufe in der ästhetischen Bildung am Beispiel der Musik - In: Bildungsforschung 2 (2005) 2, 17 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-46620
Dateien exportieren