Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelMediale Wissensvermittlung in der Frühen Neuzeit. Die didaktische Dimension des illustrierten Flugblattes
Autor
OriginalveröffentlichungBildungsforschung 8 (2011) 1, S. 73-95
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Historische Bildungsforschung; Medienpädagogik; Flugblatt; Buchdruck; Wissensvermittlung; Frühe Neuzeit; Didaktisches Modell; Reflexion <Phil>
TeildisziplinHistorische Bildungsforschung
Medienpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1860-8213
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Basierend auf den technischen Möglichkeiten des Buchdrucks etablierten sich am Ende des 15. Jahrhunderts verschiedene kleinere Druckwerke, von denen das illustrierte Flugblatt aufgrund seiner Kombination aus Bild(ern) und Text zum massenhaft verbreiteten Lesestoff avancierte. Insbesondere die Illustrationen verfügen über eine didaktische Dimension, die das illustrierte Flugblatt als ein visuell unterstütztes Medium zur Vermittlung von Wissen charakterisiert. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBildungsforschung Jahr: 2011
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am20.12.2013
Empfohlene ZitierungHeesen, Kerstin te: Mediale Wissensvermittlung in der Frühen Neuzeit. Die didaktische Dimension des illustrierten Flugblattes - In: Bildungsforschung 8 (2011) 1, S. 73-95 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-46949
Dateien exportieren