Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelDie „berufliche Ordnung“ im Spannungsfeld von nationaler Tradition und europäischer Integration
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 53 (2007) 3, S. 382-398
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Berufsbildung; Berufliche Bildung; Berufskonzept
TeildisziplinBerufs- und Wirtschaftspädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der Beitrag geht von der für den deutschen Kontext charakteristischen „beruflichen Ordnung“ aus, die sich amÜbergang zum20. Jahrhundert herausgebildet hat. Für ihre Stabilität und Dynamik ist die enge Verbindung von Strukturen der Berufsbildung und Berufskonzept grundlegend. Im Beitrag werden daher die strukturellen und konzeptionellen Grundlagen der beruflichen Bildung in Deutschland (Duales System, Beruflichkeit) mit aktuellen Entwicklungen auf europäischer Ebene (EQF/ECVET, employability/Beschäftigungsfähigkeit) konfrontiert und übergreifend in ihrer Bedeutung für die „berufliche Ordnung“ analysiert. Im Zentrum steht dabei das Zusammenspiel von einerseits strukturellen und konzeptionellen Aspekten sowie andererseits nationaler und europäischer Ebene. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2007
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am29.11.2011
Empfohlene ZitierungKraus, Katrin: Die „berufliche Ordnung“ im Spannungsfeld von nationaler Tradition und europäischer Integration - In: Zeitschrift für Pädagogik 53 (2007) 3, S. 382-398 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-50290
Dateien exportieren