Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelGanztagsschule in verschiedenen Organisationsformen - Forschungsergebnisse einer bundesweiten Schulleitungsbefragung
Autoren ; ;
OriginalveröffentlichungAppel, Stefan [Hrsg.]; Ludwig, Harald [Hrsg.]; Rother, Ulrich [Hrsg.]; Rutz, Georg [Hrsg.]: Schulkooperationen. Schwalbach, Taunus : Wochenschau-Verl. 2005, S. 169-186. - (Jahrbuch Ganztagsschule; 2006)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Befragung; Empirische Untersuchung; Förderungsmaßnahme; Schulleiter; Schulorganisation; Schulform; Ganztagsschule; Lerninhalt; Organisation; Organisationsstruktur; Personal; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN3-89974-180-3
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Im ersten Abschnitt des Aufsatzes werden die erziehungswissenschaftlichen Ziele und Begründungen für eine erweiterte Schulzeit dargestellt. Als Begründungen werden angesprochen: a) Ganztagsschulen sind ein sozial- und wirtschaftspolitisches Instrument zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf und somit ein Teil sozialer Infrastruktur; b) sie stärken die sozialerzieherische Funktion der Schule; c) sie reagieren auf gewandelte Bildungsanforderungen (indem sie für erweiterte Wissensanforderungen eine erweiterte Zeitorganisation bieten); d) sie bieten die Chance zur Entwicklung der Lernkultur und der Förderungsintensität. Anschließend werden die pädagogischen Gestaltungselemente und die Konsequenzen für die Organisation von Ganztagsschulen beschrieben. Im zweiten Abschnitt werden die Forschungsergebnisse einer im Jahr 2004 vom Dortmunder Institut für Schulentwicklungsforschung durchgeführten Befragung von Ganztagsschulleitern vorgestellt. Es geht darum, a) welche Organisationsformen und Gründungsbedingungen vorkommen, b) wie die soziale Zusammensetzung der Schülerschaft ist und wer die Ganztagsangebote nutzt sowie andererseits, welche Professionen im Ganztagsbetrieb arbeiten, c) welche Elemente der pädagogischen Gestaltung (Lern- und Freizeitangebote, Förderung usw.) die Schulen bieten und d) wie es um Schulöffnung und Kooperation bestellt ist. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Schulkooperationen
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am16.12.2011
Empfohlene ZitierungHöhmann, Katrin; Holtappels, Heinz G.; Schnetzer, Thomas: Ganztagsschule in verschiedenen Organisationsformen - Forschungsergebnisse einer bundesweiten Schulleitungsbefragung - In: Appel, Stefan [Hrsg.]; Ludwig, Harald [Hrsg.]; Rother, Ulrich [Hrsg.]; Rutz, Georg [Hrsg.]: Schulkooperationen. Schwalbach, Taunus : Wochenschau-Verl. 2005, S. 169-186. - (Jahrbuch Ganztagsschule; 2006) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-51478
Dateien exportieren