Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelBildung als Selbstverständigung
ParalleltitelBildung as a Process of Self-Understanding
Autor
OriginalveröffentlichungVierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik 86 (2010) 3, S. 363-375
Dokument (formal überarbeitete Version)
Schlagwörter (Deutsch)Bildung; Bildungsbegriff; Bildungsideal; Leistungsfähigkeit; Selbsteinschätzung; Selbstreflexion; Verständigungsfähigkeit; Verstehen; Rollenerwartung; Schule; Sprachkompetenz; Ehre; Würde; Naturwissenschaften; Autonomie; Teilnahme; Kulturelle Bildung; Einflussfaktor; Selbstverständnis; Verständigung
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0507-7230
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Weder die Analyse des aktuellen Sprachgebrauchs noch der Blick auf historische Prägungen der Bildungsidee erlauben die Entwicklung eines klar profilierten Verständnisses von Bildung. [Der Autor umreißt Bildung als] die Befähigung zur Selbstverständigung. [In diesem Ausdruck ist] der Begriff der Verständigung enthalten, der wiederum auf Begriffe wie Verständnis oder Verstehen verweist. Auf diese wird im Beitrag eingegangen. [Im Folgenden] wird der Begriff des Selbstverstehens in den Blick genommen, der die Begriffe der Selbstverständigung und des Selbstverständnisses nach sich zieht. [Daraufhin ist] die Rede von Bildung als Selbstverständigung..., bevor [schließlich] nach dem schulischen Wert dieser Art von Bildung gefragt wird. (DIPF/Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am23.01.2012
Empfohlene ZitierungGiesinger, Johannes: Bildung als Selbstverständigung - In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik 86 (2010) 3, S. 363-375 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-52526
Dateien exportieren