Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelNationale und internationale Folgen von PISA, ein Tagungsbericht
Autor
OriginalveröffentlichungTrends in Bildung international - Im Blickpunkt (2004) 4, S. 1-3
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)PISA <Programme for International Student Assessment>; Bildungspolitik; Auswirkung; Internationaler Vergleich; Tagungsbericht; Deutschland; Frankreich; Schweiz
TeildisziplinVergleichende Erziehungswissenschaft
Empirische Bildungsforschung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Am 2. Oktober 2004 veranstaltete das Institut EPICE eine öffentliche Debatte "Comparaisons internationales: Les effets du Programme international de l’OECD pour le suivi des aquis des élèves (PISA) sur les politiques nationales d’éducation“ also über das Thema, welche Folgen PISA insbesondere für die nationalen Bildungspolitiken hat. Norberto Bottani [...] und Jean-Claude Emin [...] debattierten unter Einbeziehung der internationalen Zuhörerschaft sowohl die Folgen von Programme for International Student Assessment (PISA) auf internationaler und nationaler Ebene, letzteres insbesondere am Beispiel der Schweiz, Deutschlands und Frankreichs. (DIPF/Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am19.06.2012
Empfohlene ZitierungKodron, Christoph: Nationale und internationale Folgen von PISA, ein Tagungsbericht - In: Trends in Bildung international - Im Blickpunkt (2004) 4, S. 1-3 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-53021
Dateien exportieren