Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelJenseits von Idylle und Allegorie. Die Konstruktion des ästhetischen Subjekts in Bruegels "Kinderspielen"
Autor
OriginalveröffentlichungPädagogische Korrespondenz (1989) 5, S. 75-88
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Ästhetik; Kunst; Malerei; Bild; Bildanalyse; Bildaufbau; Bildinterpretation; Bildbetrachtung
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0933-6389
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In der Bildbetrachtung von Bruegels "Kinderspielen" lenkt der Autor seine Aufmerksamkeit primär auf die Konstruktion des ästhetischen Subjekts und weniger auf die moralische Botschaft des Bildes. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftPädagogische Korrespondenz Jahr: 1989
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am05.06.2012
Empfohlene ZitierungParmentier, Michael: Jenseits von Idylle und Allegorie. Die Konstruktion des ästhetischen Subjekts in Bruegels "Kinderspielen" - In: Pädagogische Korrespondenz (1989) 5, S. 75-88 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-54024
Dateien exportieren