Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelDie Eigenstruktur der Erziehung
Autor
OriginalveröffentlichungPädagogische Korrespondenz (1990) 8, S. 59-67
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Erziehung; Pädagogik; Erziehungsziel; Ethik; Erziehungsphilosophie; Erziehungstheorie; Begriffsbestimmung; Struktur
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0933-6389
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Im Folgenden soll untersucht werden, was es mit dem Blankertzschen Begriff der Eigenstruktur der Erziehung auf sich hat. Von einer Struktur zu sprechen, die hypothetisch die Erziehung als soziale Tatsache beherrscht, liegt auch für den Theoretiker der Kälte nahe. Fraglich ist, inwieweit sich die soziale Tatsache der Erziehung als eine „pädagogische Tatsache“ im Sinne Tenorths ausweisen kann und welche Konsequenz das für die Realität von Erziehung hat. Es geht um das Problem, in welchem Verhältnis die Kälte als das vermutete Grundprinzip bürgerlicher Gesellschaft zum pädagogischen Anspruch in Theorie und Praxis steht. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftPädagogische Korrespondenz Jahr: 1990
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am06.08.2014
Empfohlene ZitierungTischer, Michael: Die Eigenstruktur der Erziehung - In: Pädagogische Korrespondenz (1990) 8, S. 59-67 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-54134
Dateien exportieren