Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelIn Erziehungswissenschaft promovieren – Erläuternde Anmerkungen zur DGfE-Empfehlung für publikationsbasierte Dissertationen
Autoren ;
OriginalveröffentlichungErziehungswissenschaft 23 (2012) 44, S. 55-60
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Erziehungswissenschaft; Promotion; Dissertation; Wissenschaftliche Publikation; Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft; Stellungnahme
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0938-5363
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Ein Promotionsverfahren erfolgreich mit der Erlangung von doktoralen Würden abzuschließen, setzt die Einreichung und positive Begutachtung einer eigenständig verfassten, wissenschaftlichen Kriterien und Standards genügenden schriftlichen Arbeit, der Dissertation, sowie das erfolgreiche Absolvieren eines Rigorosums oder einer Disputation voraus, in deren Rahmen der Promovend, die Promovendin wissenschaftliches Profil und Argumentationsfähigkeit zu dokumentieren hat. Doch bei näherer Betrachtung erweisen sich die Prozeduren als komplizierter und komplexer, denn auf den ersten Blick zu vermuten ist. […] Die Autoren beziehen aus Sicht des Vorstands [der DGfE] Stellung [zu diesem Thema]. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftErziehungswissenschaft Jahr: 2012
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am10.04.2012
Empfohlene ZitierungThole, Werner; Lohmann, Ingrid: In Erziehungswissenschaft promovieren – Erläuternde Anmerkungen zur DGfE-Empfehlung für publikationsbasierte Dissertationen - In: Erziehungswissenschaft 23 (2012) 44, S. 55-60 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-54221
Dateien exportieren