Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelMitmachen oder zuhören? Mündliche Schülerinnen- und Schülerbeteiligung im Mathematikunterricht
ParalleltitelStudent Participation in Whole-Class Discussions andTeacher-Student Interactions in Mathematics Classrooms
Autoren ;
OriginalveröffentlichungUnterrichtswissenschaft 35 (2007) 2, S. 101-124
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildungsqualität; Gruppendiskussion; Selbstkonzept der schulischen Begabung; Verhalten; Schule; Klassenraum; Sekundarbereich; Lehrer; Lehrer-Schüler-Interaktion; Schüler; Lernen; Mathematikunterricht; Steuerung; Partizipation; Merkmal
TeildisziplinSchulpädagogik
Fachdidaktik/mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0340-4099
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Auf der Grundlage eines sozial-konstruktivistischen Lehr-Lernverständnisses, welches der aktiven Partizipation der Lernenden an den ko-konstruktiven Wissensbildungsprozessen eine bedeutsame Rolle zumisst, stellt sich angesichts heterogener Schülervoraussetzungen die Frage nach Bedingungen und Wirkungen der aktiven Teilnahme an Lehrer-Schüler-Interaktionen. Der Beitrag stellt Ergebnisse videobasierter Analysen von Mathematikstunden in 19 deutschen und 19 schweizerischen Klassen der Sekundarstufe 1 zu dieser Fragestellung vor. Die Analysen sind Teil einer binationalen Videostudie zur Unterrichtsqualität im Mathematikunterricht in Deutschland und der Schweiz und beziehen sich auf zwei verschiedene inhaltlich standardisierte Unterrichtseinheiten im Umfang von je drei bzw. zwei Mathematikstunden. Übereinstimmend mit anderen Untersuchungen zeigen die Ergebnisse, dass die Beteiligung an Klassengesprächen (aber nicht an Lehrer-Schüler-Interaktionen im Kontext selbstständiger Schülerarbeit) vom Geschlecht (geringere Beteiligung der Mädchen) und der Kompetenzüberzeugung der Lernenden beeinflusst wird. Ein konstruktivistisches Lehr-Lernverständnis der Lehrperson und eine als kognitiv aktivierend beurteilte Unterrichtsqualität scheinen sich eher negativ auf die Mädchenbeteiligung an Klassengesprächen auszuwirken. Schließlich zeigen die Ergebnisse, dass sich eine stärkere Beteiligung am Klassengespräch positiv auf das kognitive und motivational-emotionale Selbsterleben der Lernenden auswirkt. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Quality criteria of classroom discourse in mathematics instruction, based on a social-constructivist understanding of teaching and learning, attach an important role to the active participation of learners in co-constructive knowledge building processes. The current contribution presents results of video-based analyses of mathematics lessons in 19 German and 19 Swiss classes from lower-secondary level regarding the conditions and effects of active participation in teacher-student interactions. The video analyses are part of a bi-national video study on instructional quality in mathematics teaching in Germany and Switzerland, and relate to two different instructional units that are standardised in terms of content and comprise three and two mathematics lessons, respectively. In accordance with other investigations, the quantitative results show that participation in classroom discussions (but not in teacher-student interactions in the context of independent Student work) is influenced by gender (lower participation of girls) and the self-concept of ability of the learners. A constructivist orientation of teachers' pedagogical content beliefs and an instructional quality rated as cognitively activating appear to have more of a negative effect on girls' participation in classroom discussions. Finally, the results show that a stronger participation in classroom discussions has a positive effect on the cognitive and motivational-emotional self-experience of the learners. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftUnterrichtswissenschaft Jahr: 2007
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am13.06.2012
Empfohlene ZitierungPauli, Christine; Lipowsky, Frank: Mitmachen oder zuhören? Mündliche Schülerinnen- und Schülerbeteiligung im Mathematikunterricht - In: Unterrichtswissenschaft 35 (2007) 2, S. 101-124 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-54885
Dateien exportieren