Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelLearning at workstations. Students’ satisfaction, attitudes towards cooperative learning and intrinsic motivation
ParalleltitelLernen an Stationen. Schülerzufriedenheit, Einstellung zu kooperativem Lernen und intrinsische Motivation
Autoren ;
OriginalveröffentlichungJournal for educational research online 3 (2011) 2, S. 3-14
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Stationenlernen; Kooperatives Lernen; Schüler; Gymnasium; Schuljahr 05; Intrinsische Motivation; Verhalten; Wissen; Interesse; Zufriedenheit; Schülereinstellung; Gesundheitserziehung; Rauchen; Offener Unterricht; Gruppenarbeit; Bewertung; Schülerbefragung; Empirische Untersuchung; Bayern; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Schulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1866-6671
SpracheEnglisch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Englisch):194 5th graders participated in an age-appropriate anti-smoking study of a special student-centered learning form called ‘learning at workstations - health hazards of smoking’. The educational intervention was implemented in school classroom. The methodical focus was cooperative learning with comparing both factual knowledge and behavioral skills relevant to smoking education. Empirical scores revealed a clear preference for behavioral-based workstations. Students’ satisfaction with the knowledge-related workstations was shown to correspond to their attitudes towards cooperative learning and to their interest and perceived choice, whereas the behavioral-based ones did not show any such correspondence. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):Im Rahmen der Gesundheitserziehung nahmen 194 Fünftklässler an einer Untersuchung zum Thema „Rauchen gefährdet deine Gesundheit“ teil. Der methodische Schwerpunkt der Intervention ist die Einstellung der Schüler zu kooperativem Lernen basierend auf der konzipierten, offenen Unterrichtsform Lernen an Stationen und insbesondere die Unterscheidung von Stationen mit dem Schwerpunkt Faktenwissen verglichen zu Verhaltensstationen. Die Schüler waren allgemein sehr positiv gegenüber Gruppenarbeit eingestellt. Sie bewerteten die Stationen zum Verhalten besser als jene zum Faktenwissen. Allerdings korrelierte die Einstellung zu kooperativem Lernen mit intrinsischer Motivation nur bezüglich der Faktenwissenstationen. Hierbei zeigte sich, je höher das individuelle Interesse und die Kompetenz und je geringer der empfundene Druck der Schüler, desto positiver bewerteten die Schüler kooperatives Lernen an Stationen. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftJournal for educational research online Jahr: 2011
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.06.2012
Empfohlene ZitierungGeier, Christine S.; Bogner, Franz X.: Learning at workstations. Students’ satisfaction, attitudes towards cooperative learning and intrinsic motivation - In: Journal for educational research online 3 (2011) 2, S. 3-14 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-56216
Dateien exportieren