Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Einbindung Jugendlicher in Peer-Netzwerke. Welche Integrationsvorteile erbringt die Mitgliedschaft in Sportvereinen?
Autor:
Originalveröffentlichung: ZSE : Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation 26 (2006) 4, S. 383-402
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Persönlichkeitsentwicklung; Psychische Entwicklung; Soziale Beziehung; Soziale Entwicklung; Soziale Integration; Peer Group; Gesundheit; Sport; Sportverein; Entwicklung; Netzwerk; Jugendlicher; Mitgliedschaft; Deutschland
Pädagogische Teildisziplin: Sozialpädagogik; Pädagogische Freizeitforschung und Sportpädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0720-4361; 1436-1957
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Der vorliegende Beitrag befasst sich mit der Frage nach einem möglichen Zusammenhang von sozialer Integration Jugendlicher und deren Mitgliedschaft in Sportvereinen. Dabei wird insbesondere die Einbindung in Peer-Netzwerke fokussiert, denn den sozialen Beziehungen zu den Gleichaltrigen wird eine wichtige Rolle für die soziale, psychische und gesundheitliche Entwicklung der Jugendlichen zugeschrieben. Zieht man in Betracht, dass Sporttreiben für die überwiegende Mehrheit der Jugendlichen zu den Selbstverständlichkeiten des Alltags gehört und dass der Sportverein dabei nach wie vor eines der beliebtesten Settings darstellt, so gewinnt die Frage an Bedeutung, ob die Mitgliedschaft in einem Sportverein Vorteile für die soziale Einbindung in Gleichaltrigen-Netzwerke erbringen kann. Auf der Grundlage des Konzeptes sozialer Netzwerke wird mittels einer systematischen Sekundäranalyse relevanter Jugendsurveys nach empirischen Anhaltspunkten für Integrationsvorteile von vereinsorganisierten im Vergleich zu nicht vereinsgebundenen Jugendlichen gesucht. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): This article examines the potential connection between adolescents' social integration and their membership in sports clubs. The paper focuses the involvement in peer-networks, as the relationships to peers are supposed to play an important role in the social, psychic and physical development of adolescents. Considering that going in for sports is a matter of course for most of the young people, and paying attention to the fact that sports clubs are one of the most popular settings therefore, the question gains in importance, whether the membership in a sports club can generate advantages regarding the social involvement in peer-networks. Based on a secondary analysis of relevant youth surveys empirical indications for these kind of advantages of sports-club-organised adolescents are presented. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: ZSE : Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation Jahr: 2006
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 14.06.2012
Empfohlene Zitierung: Fussan, Nancy: Einbindung Jugendlicher in Peer-Netzwerke. Welche Integrationsvorteile erbringt die Mitgliedschaft in Sportvereinen? - In: ZSE : Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation 26 (2006) 4, S. 383-402 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-56569