Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
TitelUmgang mit Vielfalt in der Kreisverwaltung. Vorschläge für die Implementierung interkultureller Kompetenz in der Verwaltung des Landkreises Gießen als Anstoß für eine interkulturelle Öffnung
Autor
OriginalveröffentlichungGießen 2012, 33 S.
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Interkulturelle Bildung; Interkulturelle Kompetenz; Interkulturelle Orientierung; Kommunalverwaltung; Öffentliche Verwaltung; Personalentwicklung; Diversity Management; Gießen; Deutschland
TeildisziplinVergleichende Erziehungswissenschaft
Erwachsenenbildung / Weiterbildung
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusReview-Status unbekannt
Abstract (Deutsch):Nach einem einführenden Überblick über die Bedeutung der Begriffe Interkulturelle Kompetenz, Interkulturelle Orientierung, Interkulturelle Öffnung und Diversity Management macht die Verfasserin, ausgehend von fachwissenschaftlichen Erkenntnissen und praktischen Erfahrungen aus der politischen Migrantenvertretung und anhand von Best Practice-Beispielen der Kommunen, Empfehlungen für die Weiterbildung des Verwaltungspersonals auf Grundlage des Zivilen Dialogs und listet konkrete Vorschläge für eine interkulturelle Öffnung der Verwaltung auf. (Autorin) [Es handelt sich um eine Projektarbeit zum Abschluss des Weiterbildungsstudiums "Europäische Migration" am Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.]
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am21.06.2012
Empfohlene ZitierungRoska, Markéta: Umgang mit Vielfalt in der Kreisverwaltung. Vorschläge für die Implementierung interkultureller Kompetenz in der Verwaltung des Landkreises Gießen als Anstoß für eine interkulturelle Öffnung. Gießen 2012, 33 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-57009
Dateien exportieren