Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: "Auf der Fahrt zur Entdeckung des Kinderlandes". Wissenschaftliche Elterntagebücher als neue Quelle für die historische Kindheits- und Sozialisationsforschung
Paralleltitel: "Expedition for Discovering the ,Kinderland'". Scientific Diaries of Parents as a New Source for Research in the History of Childhood and Socialisation
Autor:
Originalveröffentlichung: ZSE : Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation 23 (2003) 1, S. 51-67
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Pädagogik; Sozialisationsforschung; Eltern; 19. Jahrhundert; 20. Jahrhundert; Dokument; Historische Analyse; Quellenanalyse; Bürgertum
Pädagogische Teildisziplin: Historische Bildungsforschung; Allgemeine Erziehungswissenschaft
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0720-4361; 1436-1957
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Der Artikel versteht sich als Beitrag zur historischen Kindheits- und Sozialisationsforschung. Der Artikel versucht, auf wissenschaftliche Elterntagebücher als besondere Quellengattung dieses Forschungsfeldes aufmerksam zu machen. Das geschieht am Beispiel zweier pädagogischer Reformepochen, 1800 und 1900, und anhand zweier prominenter Tagebuchsammlungen, die mit den Namen von Johann Heinrich Campe und Clara und William Stern verbunden sind. Die Quelle, 'wissenschaftliches Elterntagebuch' wird auf ihren historisch pädagogischen Kontext und auf ihre methodischen Möglichkeiten und Grenzen hin befragt. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): This article focusses on a methodological question in the young discipline of historical research in childhood and socialisation. It aims at introducing scientific parental diaries as a promising source for historical research in this field. Two outstanding collections of diaries are presented for discussing this proposal: one case study concerns the collection of Johann Heinrich Campe, an enlighted educational reformer (1800); the other case study recalls the extensive diaries of the famous psychologists Clara and William Stern (1900). Relying on these well documented studies the author discusses some methodological possibilities and pitfalls of this type of historical source. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: ZSE : Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation Jahr: 2003
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 23.07.2012
Empfohlene Zitierung: Behnken, Imbke: "Auf der Fahrt zur Entdeckung des Kinderlandes". Wissenschaftliche Elterntagebücher als neue Quelle für die historische Kindheits- und Sozialisationsforschung - In: ZSE : Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation 23 (2003) 1, S. 51-67 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-57504