Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Wechselseitiges Kommentieren und Bewerten von Lernprotokollen in einem Blended Learning Arrangement
Paralleltitel: Reciprocally Commenting and Evaluating Learning Protocols in a Blended Learning Arrangement
Autoren: ; ;
Originalveröffentlichung: Unterrichtswissenschaft 33 (2005) 3, S. 227-243
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Telekonferenz; Metakognition; Kooperatives Lernen; Lerntechnik; Computerprogramm; Selbst gesteuertes Lernen; Studienanfänger
Pädagogische Teildisziplin: Schulpädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0340-4099
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Lernprotokolle dienen dazu, eine aktive und kontinuierliche Auseinandersetzung mit dem Lerngegenstand anzuregen, um so ein tieferes Verstehen und längerfristiges Behalten der Lerninhalte zu ermöglichen. Ein Lernprotokoll ist eine schriftliche Reflektion des Lernenden über den Lernstoff, die eigenen Lernerfahrungen und Lerngewinne im Anschluss an eine Lernepisode. In einer Feldstudie wurden der Austausch der Lernprotokolle und das wechselseitige Kommentieren durch Studierende untersucht, um mögliche Einflussfaktoren auf die Qualität der Lernprotokolle zu identifizieren. In zwei kooperierenden Universitätsseminaren an verschiedenen Universitätsstandorten verfassten insgesamt 64 Studierende regelmäßig Lernprotokolle, stellten sie in eine Kooperationsplattform ein und kommentierten die Lernprotokolle eines Lernpartners am entfernten Ort. Sämtliche Kommentare sowie die Lernprotokolle aus 13 Lernpartnerschaften wurden anhand verschiedener Dimensionen beurteilt. Korrelationsanalysen zeigten, dass die Übereinstimmung zwischen den Kommentaren der Lernpartner größer war als zwischen den Lernprotokollen. Während die Lernpartner offensichtlich einen gemeinsamen Kommentierungsstil entwickelten, blieben die Lernprotokolle stärker individuell geprägt. Durch ihre Kommentare zu Beginn des Semesters beeinflussten die Studierenden die Güte der Lernprotokolle ihres Lernpartners im weiteren Verlauf des Seminars. Praktische Implikationen der Ergebnisse werden diskutiert. (ZPID)
Abstract (Englisch): Learning protocols engage students in writing activities that allow for a deep comprehension and sustamed retention of learning contents in university courses, students wrote learning protocols in which they reflected on their learning experiences and outcomes from classroom sessions. In a field study, the exchange of learning protocols and the provision of feedback by peers were analyzed in order to identify factors enhancing the quality ofthe learning protocols. Students ofparallel courses at two different universities were grouped into leaming teams. The students of each team exchanged their weekly protocols and commented on their partner 's protocol. The comments of 64 students were rated on several dimensions. Additionally, an in-depth analysis ofthe protocols of 13 learning teams was conducted. Students within a team developed a common style of commenting. The feedback provided by one partner influenced the degree of elaboration and Organisation of the other partner 's protocols. The results are suggestive of how to improve dialogue protocols in blended learning. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Unterrichtswissenschaft Jahr: 2005
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 04.04.2013
Empfohlene Zitierung: Nückles, Matthias; Renkl, Alexander; Fries, Stefan: Wechselseitiges Kommentieren und Bewerten von Lernprotokollen in einem Blended Learning Arrangement - In: Unterrichtswissenschaft 33 (2005) 3, S. 227-243 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-57951