Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Familie, Kirche und Schule - wichtige Faktoren in der Verwirklichung einer religiösen Erziehung
Autor:
Originalveröffentlichung: Neue Didaktik (2010) 1, S. 123-134
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Christliche Erziehung; Religionsunterricht; Religionserziehung; Moralische Kompetenz; Jugendlicher; Einflussfaktor; Familie; Kirche; Schule; Postmoderne; Medienwirkung; Rumänien
Pädagogische Teildisziplin: Allgemeine Erziehungswissenschaft; Fachdidaktik/sozialkundlich-philosophische Fächer
Sonstige beteiligte Institution: Departement für deutschsprachige Lehrerausbildung an der Babes-Bolyai Universität Klausenburg
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 1843-7133
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Die rumänischen Schulen zeigen ein immer wachsendes Interesse gegenüber einer religiös-moralischen Erziehung. Die wirtschaftliche Krise bringt mit sich auch eine spürbare moralische Krise. Die Lösungen für die gegenwärtigen Probleme der Jugendlichen und der Gesellschaft müssen im Inneren des Christentums gesucht werden, denn diese stammen aus der immer gültigen Lehre der Kirche und der religiösen Lehre. Der moralische Wiederaufbau der Gesellschaft ist heutzutage das Hauptziel der religiös-moralischen Erziehung der rumänischen Schule. In diesem Sinne haben die religiöse Erziehung und der Religionsunterricht in den Schulen eine überragende Rolle (auch wenn einige die Entfernung des Religionsunterrichts aus dem jetzigen Schulcurriculum vorschlagen), denn sie baut auf Liebe, Vertrauen, Kommunikation und Meinungsfreiheit. Der Zweck der religiös-moralischen Erziehung ist es, durch all die oben benannten Mittel religiös-moralische Tugenden zu schaffen. Damit religiöse Erziehung das gewollte Endergebnis erreicht, muss es eine sehr enge Zusammenarbeit zwischen den wichtigen Faktoren der Erziehung geben: zwischen Familie, Schule und Kirche. Die Schule ersetzt den Mangel an religiös-moralischer Erziehung in der Familie und die Kirche vollendet die Arbeit der Schule durch die Teilnahme am Gottesdienst. Zwecks der Schaffung einer inneren Harmonie erzeugen Schule, Familie und Kirche Umgebungen, in denen sich die Jugendlichen weiterbilden und informieren können, in denen sie Unterstützung, Verständnis und moralische Lebensmodelle finden können. (DIPF/Verlag)
Abstract (Englisch): Romanian schools show an increasing interest towards religious and moral education. The financial and economical crisis caused a moral crisis too. One must search for the solutions for the present problems of the younger generation and of the society inside of Christianity; for the solutions derive from the universal doctrines of the church and the religious doctrines. The religious and moral education of the society has become the main objective of Romanian schools. Religious education and religion class have in this sense a very important role (although some people suggest the elimination of religion class from the present curriculum), since they are built on love, trust, communication and freedom of opinion. The goal of a religious and moral education is to achieve through all the formerly named means a human being with important religious and moral features. To achieve the goals of religious education, there must be a pretty close collaboration between the most important factors of education, namely: family, school and church. School can substitute features of moral education that the family had failed to pass to the children and the church can accomplish the work of the school by introducing pupils to the mystery of the religious cult. To accomplish an inner harmony, children must be surrounded by an environment that gives them the chance and the opportunity to find new information and to further educate them. School, church and family try to create such kinds of environments for children which are characterized by encouragement, understanding and moral life models. All the above mentioned factors must operate together and not isolated. Only by coordinating the educational functions can we hope for an authentic intellectual and spiritual education of people and of society. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Neue Didaktik Jahr: 2010
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 26.02.2013
Empfohlene Zitierung: Oros, Mihaela: Familie, Kirche und Schule - wichtige Faktoren in der Verwirklichung einer religiösen Erziehung - In: Neue Didaktik (2010) 1, S. 123-134 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-58540