Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Erziehung im Schnittpunkt von Allgemeiner Pädagogik und Sozialpädagogik
Autor:
Originalveröffentlichung: Zeitschrift für Pädagogik 45 (1999) 4, S. 531-547
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Bildungsbegriff; Erziehung; Philosophische Pädagogik; Allgemeine Pädagogik; Gesellschaft; Handlungstheorie; Soziale Beziehung; Bildungssystem; Lehrerrolle; Systemtheorie; Sozialer Wandel; Wissenschaftsdisziplin; Betreuung; Sozialpädagogik; Sozialarbeit; Deutschland
Pädagogische Teildisziplin: Allgemeine Erziehungswissenschaft; Sozialpädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0044-3247
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Das Verhältnis der Allgemeinen Pädagogik zu den speziellen Disziplinen des Faches ist in zunehmendem Maße unklar geworden. Dies gilt insbesondere für die Beziehungen zwischen Allgemeiner Pädagogik und Sozialpädagogik. Es kommt hinzu, daß die Sozialpädagogik in den letzten Jahren auch von einer allmählich sich konturierenden Sozialarbeitswissenschaft herausgefordert wird. Der Autor schlägt mit Bezug auf systemtheoretische Überlegungen vor, das theoretisch ungeklärte Verhältnis von Allgemeiner Pädagogik, Sozialpädagogik und Sozialarbeitswissenschaft als ein auf der Theorieebene sich widerspiegelndes Folgeproblem funktionaler Differenzierung aufzufassen. Unterscheidet man zwischen dem Erziehungssystem und dem Funktionssystem "Sozialer Hilfe", läßt sich auch die Frage nach dem Verhältnis von Sozialpädagogik und Allgemeiner Pädagogik klären: Erziehung wird eindeutig als der Punkt markiert, in dem sich die theoretischen Bemühungen beider Bereiche schneiden. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): The relationship between general pedagogics and the special disciplines of the field has become increasingly obscure. That applies above all to the relation between general pedagogics and social pedagogics. To this is added the fact that, in the last few years, social pedagogics has been challenged by a slowly emerging science of social work. Refering to system-theoretical considerations, the author proposes to consider the theoretically obscure relation between general pedagogics, social pedagogics, and the science of social work as a consequence of functional differentiation reflected on the theoretical level. If one differentiates between the educational system and the functional system of "social care", it is possible to also deal with the issue of the relation between social pedagogics and general pedagogics education is clearly marked as that point at which the theoretical efforts of both fields intersect. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Zeitschrift für Pädagogik Jahr: 1999
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 28.11.2012
Empfohlene Zitierung: Kraft, Volker: Erziehung im Schnittpunkt von Allgemeiner Pädagogik und Sozialpädagogik - In: Zeitschrift für Pädagogik 45 (1999) 4, S. 531-547 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-59638