Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelGut drauf durch Sport? Geschlechtsspezifisches Erleben von Körper und Gesundheit sportlich aktiver Jugendlicher
Autor
OriginalveröffentlichungDiskurs 9 (1999) 2, S. 40-49
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Selbstkonzept; Gesundheitserziehung; Sport; Jugendlicher; Geschlechtsspezifischer Unterschied
TeildisziplinPädagogische Freizeitforschung und Sportpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0937-9614
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Das Untersuchungsinteresse der hier zu berichtenden Studie zielt auf die Frage, ob sich Jugendliche hinsichtlich ihrer sportlichen Aktivität in verhaltensrelevanten Aspekten ihrer subjektiven Gesundheitskonzepte unterscheiden. Vor dem Hintergrund des theoretischen Bezugsrahmens der Selbstkonzeptforschung, des aktuellen Forschungsstandes zum subjektiven Gesundheitsverständnis und zum Gesundheitsstatus werden die Daten der Jugendsportstudie NRW einer quantitativen Sekundäranalyse unterzogen: Im Zusammenhang mit der sportlichen Aktivität von Jugendlichen geht es zum einen um deren Selbsteinschätzungen von Gesundheit, zum anderen darum, auf welchem Verständnis und Erleben von Gesundheit diese Einschätzungen beruhen. Zunächst wird der Forschungsstand zur sportlichen Aktivität und zu subjektiven Gesundheitskonzepten im Jugendalter skizziert, anschließend werden zentrale Ergebnisse der eigenen Sekundärauswertung der NRW-Jugendsportstudie vorgestellt. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDiskurs Jahr: 1999
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am17.07.2013
Empfohlene ZitierungSygusch, Ralf: Gut drauf durch Sport? Geschlechtsspezifisches Erleben von Körper und Gesundheit sportlich aktiver Jugendlicher - In: Diskurs 9 (1999) 2, S. 40-49 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-60464
Dateien exportieren