Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelStandards für die Umfrageforschung. Zur Denkschrift der Deutschen Forschungsgemeinschaft
Autor
OriginalveröffentlichungDiskurs 9 (1999) 2, S. 76-78
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Empirische Sozialforschung; Forschung; Methode; Quantitative Methode; Umfrage; Befragungstechnik; Standard
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Empirische Bildungsforschung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0937-9614
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Angesichts der methodischen Schwierigkeiten, mit denen die Durchführung sozialwissenschaftlicher Umfragen verbunden sein kann, ist es unabdingbar, dass die scientific community über Kriterien verfügt, um gute und schlechte Praktiken der Sozialforschung voneinander zu unterscheiden. Die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unter der Federführung von Max Kaase kürzlich veröffentlichte Denkschrift »Qualitätskriterien der Umfrageforschung« sollte deshalb nicht nur in Institutionen der Forschungsförderung, sondern auch von anderen Rezipienten von Forschungsberichten, vor allem aber von Sozialwissenschaftlern, die quantitative Umfragen nach den allgemein akzeptierten Regeln der Kunst durchführen wollen, aufmerksam gelesen werden. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDiskurs Jahr: 1999
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am17.07.2013
Empfohlene ZitierungKelle, Udo: Standards für die Umfrageforschung. Zur Denkschrift der Deutschen Forschungsgemeinschaft - In: Diskurs 9 (1999) 2, S. 76-78 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-60522
Dateien exportieren