Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelKann Erziehung die Gesellschaft verändern? Zu den Grenzen der Lernfähigkeit
Autor
OriginalveröffentlichungZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 29 (2006) 1/2, S. 45-48
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Erziehung; Gesellschaft; Anpassung; Lernfähigkeit; Erkenntnis; Lernen; Neurobiologie; Transformation; Soziologie; Veränderung
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Bildungssoziologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0175-0488; 1434-4688
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):In diesem Beitrag werden vor dem Hintergrund biologischer bzw. evolutionärer Erkenntnisse über das Lernen die Grenzen der Lernfähigkeit ausgelotet. Aus dieser Perspektive wird ein Beitrag zu der Frage angeboten, ob und inwiefern Erziehung die Gesellschaft verändern könne. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):This article deals with the limits of learning skills on the background of biological and evolutionary research on learning. Out of this perspective a contribution to the question if and how education can change society is offered. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik Jahr: 2006
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am07.02.2013
Empfohlene ZitierungScheunpflug, Annette: Kann Erziehung die Gesellschaft verändern? Zu den Grenzen der Lernfähigkeit - In: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 29 (2006) 1/2, S. 45-48 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-60985
Dateien exportieren