Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelErziehung ist Anregung zum Lernen
Autor
OriginalveröffentlichungZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 29 (2006) 1/2, S. 49-50
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Erziehung; Kritische Pädagogik; Erziehungsziel; Gesellschaft; Selbstreflexion; Förderung; Lernen; Lernmotivation; Lernumgebung; Veränderung
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0175-0488; 1434-4688
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Der Autor blickt kritisch auf Ausschnitte der Tagung zurück, die mit dieser Ausgabe der ZEP dokumentiert wird. Zentral ist für ihn die Erkenntnis, dass die Lernfähigkeit des Menschen vor allem durch die Gestaltung von Lernumwelten ermöglicht werden kann und dass es keinen direkten Durchgriff von der Erziehung zur gesellschaftlichen Veränderung geben kann. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The author focuses critically on some aspects of the conference which is documented in this volume of ZEP. The most important feature for the author is the discovery that a human being's ability to learn is above all made possible by the creation of learning environments and that there exists no direct link between education on the one hand and the change of a society on the other hand. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik Jahr: 2006
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am07.02.2013
Empfohlene ZitierungHartmeyer, Helmuth: Erziehung ist Anregung zum Lernen - In: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 29 (2006) 1/2, S. 49-50 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-60997
Dateien exportieren