Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelDeficiencies of primary education in India
Autor
OriginalveröffentlichungZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 28 (2005) 1, S. 7-12
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildung; Erziehung; Empirische Sozialforschung; Zufriedenheit; Schulpolitik; Schulreform; Eltern; Schulabsentismus; Elternmitwirkung; Primarbereich; Privatschule; Privatunterricht; Lehrer; Schüler; Ungleichheit; Verantwortung; Armut; Soziale Schicht; Einkommen; Finanzierung; Berufsethos; Anerkennung; Empfehlung; Benachteiligtes Kind; Bengalen; Indien
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Schulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0175-0488; 1434-4688
SpracheEnglisch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Englisch):The author donated a part of his money from the Nobel Prize, awarded to him 1998, to establish Pratichi Trust 1999 in India and Bangladesh. The general aim of the Trust is to work towards removal of illiteracy and ignorance, the lack of basic health care and gender-disparity. The Trust has presented a report on primary education, based on an empirical research in three districts of West Bengal. Though the results are not representative even for the federal state, there are some striking similarities with the results of other studies, writes the author in the introduction. This article ist a slightly abridged version of Sen's initiating article. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):Der Autor, Träger des Nobelpreises für Ökonomie im Jahr 1998, hat mit dem Preisgeld eine Stiftung gegründet, die sich die Ziele gesetzt hat: "Beseitigung des Analphabetismus und der Unwissenheit, Aufhebung der Benachteiligung von Frauen und Sicherung einer gesundheitlichen Grundversorgung. ... Die Stiftung hat den ersten Bericht über den Zustand der Grundschulbildung 2002 vorgelegt. ... Der Autor zeigt in der Einleitung [zu diesem Beitrag], worin die zentralen Probleme der Grundschulbildung in Indien liegen und er macht konkrete Vorschläge, wie die Mängel beseitigt werden können." (DIPF/Orig./Kr.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik Jahr: 2005
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am07.02.2013
Empfohlene ZitierungSen, Amartya: Deficiencies of primary education in India - In: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 28 (2005) 1, S. 7-12 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-61109
Dateien exportieren