Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelArbeitende Kinder. Partisanen in der Erwachsenenwelt?
Autoren ;
OriginalveröffentlichungZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 26 (2003) 3, S. 19-24
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Kultur; Erziehungsmittel; Gesellschaft; Generationenbeziehung; Kindesalter; Familie; Gleichberechtigung; Kinderschutz; Kind; Lernen; Entwicklungsland; Rechtsanspruch; Soziale Bewegung; Sozialer Status; Teilnahme; Industriegesellschaft; Kinderarbeit; Arbeit; Ökonomie; Soziologie; Anerkennung; Organisation; Unterschied
TeildisziplinSozialpädagogik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0175-0488; 1434-4688
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Kinderarbeit wird als Phänomen dargestellt, das weltweit anzutreffen ist. Die Motivation von Kindern im Süden, eine Arbeit aufzunehmen, unterscheidet sich von jener der im Norden arbeitenden weniger, als der erste Blick vermuten lässt. In allen Teilen der Welt wird Arbeit von Kindern genutzt, um an gesellschaftlichen Bereichen teilzuhaben, die ihnen nach dem vorherrschenden Kindheitsbild verschlossen sind. (DIPF/ Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik Jahr: 2003
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am30.07.2014
Empfohlene ZitierungHungerland, Beatrice; Wihstutz, Anne: Arbeitende Kinder. Partisanen in der Erwachsenenwelt? - In: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 26 (2003) 3, S. 19-24 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-61705
Dateien exportieren