Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelPrävention: wissenschaftliche und politische Desiderate
Autor
OriginalveröffentlichungDiskurs 5 (1995) 1, S. 6-14
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Gesundheitspolitik; Gesundheitswesen; Sozialpolitik; Analyse; Konzept; Prävention
TeildisziplinSozialpädagogik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0937-9614
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Prävention hat Konjunktur in Sozialpolitik und Sozial- und Gesundheitswissenschaften und ist dabei, traditionelle Interventionskonzepte des Sozialstaates abzulösen. Eine Analyse der gängigen Präventionskonzepte, ihrer Praxis und ihrer Resultate verweist auf zwei zentrale Defizite: einen Mangel an gesellschaftstheoretischer Fundierung und ein Fehlen demokratischer Legitimation. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDiskurs Jahr: 1995
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am06.12.2013
Empfohlene ZitierungKardorff, Ernst von: Prävention: wissenschaftliche und politische Desiderate - In: Diskurs 5 (1995) 1, S. 6-14 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-66390
Dateien exportieren