Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelSpielräume einer Erziehungspartnerschaft von Kindertageseinrichtung und Familie
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 56 (2010) 2, S. 193-205
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Empirische Forschung; Beeinflussung; Entwicklungspsychologie; Erwartung; Sozialisation; Frühe Kindheit; Mutter; Partnerschaft; Eltern; Familienerziehung; Kleinkind; Kindergarten; Kindertagesstätte; Kleinkinderziehung; Vorschulerziehung; Forschungsstand; Konzeption; Kooperation; Erzieher; Deutschland
TeildisziplinPädagogik der frühen Kindheit
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Zahlreiche der vorliegenden Bildungspläne für die frühe Kindheit entwerfen das Ideal einer Erziehungspartnerschaft von Einrichtungsteam und Eltern, also einer spezifischen Qualität der Zusammenarbeit, die es zu realisieren gelte. In diesem Beitrag wird ein Überblick über die Forschungen zu elterlichen Erwartungen an die Kindertagesbetreuung sowie zur Kooperation von Tageseinrichtungen und Familien gegeben. Programmatische Aussagen zur Einflussnahme der Erzieherinnen auf die Familienerziehung werden vor dem Hintergrund empirischer Forschungsergebnisse, die auf eine hohe Fragilität der Mutter-Erzieherin-Beziehung hinweisen, kritisch diskutiert. Für die Planung und Gestaltung der Zusammenarbeit von Kindertageseinrichtung und Familie wird der Rückgriff auf sozialpsychologische Theorien empfohlen und die empirische Überprüfung entsprechender Implementierungsversuche angemahnt. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Many of the existing educational programs for early childhood sketch the ideal of an educational partnership between early childhood educators and parents, i.e. a specific quality of cooperation which ought to be realized. The author provides a survey on research on parental expectations regarding day care and on the cooperation between day care centers and families. Programmatic statements concerning the influence of educators on family education are discussed against the background of empirical findings which point towards a high fragility of the relation between mother and early childhood educator. For the planning and organization of the cooperation between day care and families it is advised to draw upon Social-psychological theories and to undertake an empirical investigation of the respective attempts at an implementation of specific measures. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2010
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am27.02.2013
Empfohlene ZitierungKalicki, Bernhard: Spielräume einer Erziehungspartnerschaft von Kindertageseinrichtung und Familie - In: Zeitschrift für Pädagogik 56 (2010) 2, S. 193-205 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-71425
Dateien exportieren