Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelOrganisatorische Bedingungen der Fallkonstitution in der Sozialen Arbeit. Ein Literaturbericht
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 56 (2010) 2, S. 249-266
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Kommunikation; Diagnose; Planung; Individualisierung; Differenzierung; Soziale Maßnahme; Betreuung; Sozialpädagogik; Jugendhilfe; Sozialarbeit; Kooperation; Literaturbericht; Modell; Vereinigung; Institution; Benachteiligter Jugendlicher; Deutschland
TeildisziplinSozialpädagogik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Suche nach einem spezifischen Gegenstandsbezug und die damit verbundene Frage nach dem, was für die Soziale Arbeit als "Fall" zu betrachten ist, beschäftigt die sozialpädagogische Theoriebildung seit langem. Im folgenden Artikel interessiert vor allem die Frage, welche Rolle Organisationen in Prozessen der Fallkonstitution spielen. Für eine erste Klärung wurden wichtige Ergebnisse vorliegender Arbeiten zu Form und Wirkung professioneller Problemdefinition, Diagnose und Hilfeplanung, zur institutionellen Kommunikation in sozialpädagogischen Settings und zur Analyse sozialpädagogischer Organisationsformen gesichtet. Vor diesem Hintergrund lassen sich einige zentrale Anknüpfungspunkte für weitere Forschungen benennen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The search for a specific referential system and the related question of what is to be considered a 'case' in social work has long since been an issue in theory formation in social pedagogics. The present article focuses on the analysis of the role played by organizations in processes of case constitution. In a first step, the author reviews important results of existing studies on the form and effect of professional problem definition, diagnosis and the planning of help, on institutional communication in socio-pedagogical settings and on the analysis of different forms of socio-pedagogical organization. Against this background, crucial points of reference for future research in this field are pointed out. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2010
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am27.02.2013
Empfohlene ZitierungBauer, Petra: Organisatorische Bedingungen der Fallkonstitution in der Sozialen Arbeit. Ein Literaturbericht - In: Zeitschrift für Pädagogik 56 (2010) 2, S. 249-266 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-71453
Dateien exportieren