Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelUtopologische Medienpädagogik. Ein Plädoyer für das methodische Bedenken der Zukunft
Autor
OriginalveröffentlichungBlaschitz, Edith [Hrsg.]; Brandhofer, Gerhard [Hrsg.]; Nosko, Christian [Hrsg.]; Schwed, Gerhard [Hrsg.]: Zukunft des Lernens. Wie digitale Medien Schule, Aus- und Weiterbildung verändern. Glückstadt : Hülsbusch, W 2012, S. 39-55
Dokument (formal überarbeitete Version)
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Medienpädagogik; Utopie; Methode
TeildisziplinMedienpädagogik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-86488-028-5
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Der Beitrag wirft die Frage auf, ob die Entwicklung von Utopien Gegenstand der Medienpädagogik sein kann. Im Rückgriff auf unterschiedliche Thematisierungen der Zukunft wird gezeigt, dass die methodische Entwicklung realistischer Utopien möglich ist. (DIPF/Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am28.03.2013
Empfohlene ZitierungSwertz, Christian: Utopologische Medienpädagogik. Ein Plädoyer für das methodische Bedenken der Zukunft - In: Blaschitz, Edith [Hrsg.]; Brandhofer, Gerhard [Hrsg.]; Nosko, Christian [Hrsg.]; Schwed, Gerhard [Hrsg.]: Zukunft des Lernens. Wie digitale Medien Schule, Aus- und Weiterbildung verändern. Glückstadt : Hülsbusch, W 2012, S. 39-55 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-73401
Dateien exportieren