Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelHow effective are educational systems? A value-added approach to measure trends in PIRLS
ParalleltitelWie effektiv sind Bildungssysteme? Zur Untersuchung von Entwicklungen in PIRLS mit value-added-Modellen
Autor
OriginalveröffentlichungJournal for educational research online 4 (2012) 2, S. 143-173
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildungssystem; Effektivität; Qualität; Entwicklung; Empirische Forschung; Schulleistungsmessung; Leistungsvergleich; Lesekompetenz; Schülerleistung; Internationaler Vergleich; Modell; Statistisches Modell; Sozioökonomische Lage; Sozioökonomische Struktur; Einflussfaktor; Empirische Untersuchung; Welt
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Schulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1866-6671
SpracheEnglisch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Englisch):From an educational effectiveness perspective, research based on international large scale assessments has been limited as it neglects to take contextual conditions of educational systems into account. Further, methodological challenges of cross-sectional studies have yet prevented investigations from a longitudinal effectiveness perspective. The paper investigates how effectively educational systems grow, i.e. change, in their performance by applying a methodological approach known from school effectiveness research that captures changes at the country level within repeated cross-sectional data designs. Data from the Progress in International Reading Literacy Study (PIRLS) 2001 to 2006 trend systems is analyzed with hierarchical linear modeling. Effectiveness measures of achievement status in 2006 and of change from 2001 to 2006 are investigated and compared. Results suggest that there are systems which exceed their expected outcomes (status and change) as well as systems which stay below what could have been expected, changing the picture of “high” and “low” performing systems, when contextual conditions and prior performances are taken into account. The study contributes to methodological developments of educational effectiveness research in cross-national assessments. Its results provide complementary information for policymakers to further look at policies, practices, and structures that have favored effectiveness. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):Aus dem Blickwinkel der Effektivitätsforschung sind bisherige Forschungsansätze mit Daten aus international vergleichenden Studien unbefriedigend, da sie die kontextuellen Bedingungen in einzelnen Bildungssystemen vernachlässigen. Weiterhin fehlen Ansätze längsschnittlicher Betrachtungen, die über deskriptive Analysen hinausgehen. Der Beitrag untersucht, wie effektiv sich Bildungssysteme hinsichtlich ihrer durchschnittlichen Performanz verändern. Hierfür werden methodische Ansätze aus der Schuleffektivitätsforschung herangezogen, welche Veränderungen von Institutionen mit unterschiedlichen Kohorten erfassen können. Trendländer der Progress in International Reading Literacy Study (PIRLS) 2001–2006 werden mit hierarchisch linearen Modellen diesbezüglich untersucht. Effektivitätsmaße für den Leistungsstatus in 2006 und den Leistungszuwachs von 2001 zu 2006 werden analysiert. Die Ergebnisse lassen sowohl Länder, die wider Erwarten hohe Performanz zeigen, als auch solche mit erwartungswidrig niedriger Performanz erkennen und korrigieren das Bild „guter“ und „schlechter“ Bildungssysteme, wenn Kontextbedingungen und Ausgangslagen berücksichtigt werden. Die Untersuchung trägt methodisch zur Etablierung der Effektivitätsforschung im Rahmen international vergleichender Studien bei. Die Ergebnisse stellen komplementäre Informationen für politische Entscheidungsträger bereit und regen zu weiteren Betrachtungen der Steuerungsmechanismen, Reformlinien und Strukturen an, welche die Qualität und Effektivität von Bildungssystemen bedingen. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftJournal for educational research online Jahr: 2012
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am26.03.2013
Empfohlene ZitierungLenkeit, Jenny: How effective are educational systems? A value-added approach to measure trends in PIRLS - In: Journal for educational research online 4 (2012) 2, S. 143-173 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-74866
Dateien exportieren