Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Die Kompetenzenbilanz. Das Modell des Zukunftszentrums Tirol
Autor:
Originalveröffentlichung: Magazin Erwachsenenbildung.at (2010) 9, 7 S.
Dokument:
Lizenz des Dokumentes: Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch): Kompetenz; Messung; Qualifikation; Zertifikat; Weiterbildung; Kompetenzmessung; Kompetenzerwerb; Kompetenzorientierte Methode; Tirol
Pädagogische Teildisziplin: Erwachsenenbildung / Weiterbildung
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 1993-6818
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Kompetenzenbilanzen helfen Personen einen Anker für die eigene Laufbahn zu finden und darauf aufbauend Zukunftspläne zu entwickeln. Basierend auf dem Kompetenzenmodell von John Erpenbeck und Lutz von Rosenstiel wurden in den letzten sieben Jahren am Zukunftszentrum Tirol ca. 3.000 Kompetenzenbilanzen durchgeführt, kompetenzorientierte BeraterInnen ausgebildet, Evaluierungen durchgeführt, Coaches akkreditiert und der Prozess selbst wissenschaftlich begleitet. Im folgenden Beitrag wird die Kompetenzenbilanz des Zukunftszentrums Tirol vorgestellt, werden Evaluierungen diskutiert und Weiterentwicklungen kurz skizziert. Es kann gezeigt werden, dass die Wirksamkeit von Kompetenzenbilanzen, so wie sie derzeit umgesetzt werden, gegeben ist, dass sich die Teilnehmenden in unterschiedlichste Richtungen entwickelt haben und als Initialzündung hierfür auf die coachbegleitete Kompetenzenbilanz verweisen. (DIPF/Orig.)
Verlags-URL: http://erwachsenenbildung.at/magazin/archiv_artikel.php?mid=3360&aid=3397
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Magazin Erwachsenenbildung.at Jahr: 2010
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 10.04.2013
Empfohlene Zitierung: Seipel, Kurt: Die Kompetenzenbilanz. Das Modell des Zukunftszentrums Tirol - In: Magazin Erwachsenenbildung.at (2010) 9, 7 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-74947