Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titel... weil ich WERTvoll bin! Kompetenzmanagement für Menschen mit Migrationshintergrund
Autor
OriginalveröffentlichungMagazin Erwachsenenbildung.at (2010) 9, 7 S.
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Arbeitsmarkt; Beschäftigungsfähigkeit; Schlüsselqualifikation; Einwanderer; Migrationshintergrund; Migrant; Chancengleichheit; Kompetenz; Qualifikation; Arbeitsloser; Kompetenzmessung; Österreich
TeildisziplinBerufs- und Wirtschaftspädagogik
Erwachsenenbildung / Weiterbildung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1993-6818
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Eine der Hauptbarrieren für eine chancengleiche Teilhabe an existenzsichernden Erwerbsmöglichkeiten für Personen mit Migrationshintergrund sind die mangelnden Transfermöglichkeiten ihrer importierten Qualifikationen in den Arbeitsmarkt. Ein Großteil der Zugewanderten ist zudem von Dequalifizierung betroffen. Seit September 2008 setzt migrare – Zentrum für MigrantInnen OÖ das Angebot „Kompetenzenprofil nach CH-Q für beim AMS vorgemerkte Personen mit Migrationshintergrund“ um. Das CH-Q Modell ist eine Methode, die ein ressourcenorientiertes Kompetenzmanagement mit einem positiven und lustvollen Ansatz verknüpft. Die Erfahrungen des ersten Jahres bestätigen die Wichtigkeit dieses Angebots für die Zielgruppe arbeitsloser Personen mit Migrationshintergrund auf individueller, aber auch auf arbeitsmarktpolitischer Ebene. (DIPF/Orig.)
Verlags-URLhttp://erwachsenenbildung.at/magazin/archiv_artikel.php?mid=3360&aid=3375
weitere Beiträge dieser ZeitschriftMagazin Erwachsenenbildung.at Jahr: 2010
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am10.04.2013
Empfohlene ZitierungKovacs, Gabriella: ... weil ich WERTvoll bin! Kompetenzmanagement für Menschen mit Migrationshintergrund - In: Magazin Erwachsenenbildung.at (2010) 9, 7 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-75052
Dateien exportieren