Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: "ABC zum Berufserfolg". Ein ganzheitliches Qualifizierungsmodell für eine neue Zielgruppe der beruflichen Erwachsenenbildung
Autoren: ;
Originalveröffentlichung: Magazin Erwachsenenbildung.at (2010) 10, 9 S.
Dokument:
Lizenz des Dokumentes: Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch): Alphabet; Erwachsenenbildung; Teilnehmer; Alphabetisierung; Heterogenität; Funktionaler Analphabetismus; Analphabet; Bildungsbeteiligung; Kurs; Kursangebot; Deutschland
Pädagogische Teildisziplin: Erwachsenenbildung / Weiterbildung; Bildungssoziologie
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 1993-6818
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Im Rahmen der Weltalphabetisierungsdekade, die von den Vereinten Nationen für den Zeitraum von 2003 bis 2012 ausgerufen wurde, sind die so genannten „funktionalen AnalphabetInnen“ als neue Zielgruppe der Erwachsenenbildung in den Fokus der (Fach-)Öffentlichkeit getreten. Zu dieser Zielgruppe, deren Schriftsprachkenntnisse unterhalb des gesellschaftlich erforderlichen und erwarteten Mindestniveaus liegen, zählen in Deutschland schätzungsweise vier Millionen Menschen. Da funktionale AnalphabetInnen im Hinblick auf ihre gesellschaftliche und wirtschaftliche Teilhabe stark benachteiligt sind und ein hohes Arbeitslosigkeits- und Armutsrisiko tragen, sind Maßnahmen notwendig, die diese heterogene Zielgruppe ganzheitlich fördern und ihr im Rahmen von berufsorientierter Alphabetisierungs- und Grundbildungsarbeit berufliche Perspektiven eröffnen. Genau hier setzt das Kursmodell „ABC zum Berufserfolg“, das derzeit in Nürnberg/Deutschland erprobt und evaluiert wird, an. Im vorliegenden Beitrag werden nach einem kurzen begrifflichen Diskurs die veränderten Lebenslagen funktionaler AnalphabetInnen und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Beschäftigungsfähigkeit beschrieben. Darauf aufbauend stellen die Autorinnen das Kursmodell „ABC zum Berufserfolg“ vor und ziehen nach knapp einem Jahr Kursdauer eine erste Bilanz. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): Within the framework of the World Literacy Decade, proclaimed by the United Nations for the period from 2003 to 2012, the so-called “functional illiterates” have become the focus of an (expert) public as a new target group of adult education. It is estimated that four million people in Germany are part of this target group, whose written language skills are below the minimum standard required and expected by society. Since functional illiterates are seriously disadvantaged in terms of their social and economic participation and are at high risk for unemployment and poverty, measures are needed to support this heterogeneous target group in a comprehensive way and to open up professional perspectives for them as part of vocational literacy and numeracy and basic education work. And this is exactly where the “ABC to Career Success” course model, which is currently being tested and evaluated in Nürnberg, Germany, comes in. In the present article, after a brief theoretical discussion, the altered life situations of functional illiterates and the resulting impacts on their employability are described. Based upon this, the authors present the “ABC to Career Success” course model and take stock after almost one year of the course. (DIPF/Orig.)
Verlags-URL: http://erwachsenenbildung.at/magazin/archiv_artikel.php?mid=3753&aid=3764
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Magazin Erwachsenenbildung.at Jahr: 2010
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 02.04.2013
Empfohlene Zitierung: Ramsteck, Carolin; Rothe, Kathleen: "ABC zum Berufserfolg". Ein ganzheitliches Qualifizierungsmodell für eine neue Zielgruppe der beruflichen Erwachsenenbildung - In: Magazin Erwachsenenbildung.at (2010) 10, 9 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-75209