Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Bildung und aktives Altern. Bewegung im Ruhestand. Franz Kolland, Pegah Ahmadi [Rezension]
Autor:
Originalveröffentlichung: Magazin Erwachsenenbildung.at (2010) 10, 4 S.
Dokument:
Lizenz des Dokumentes: Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch): Rezension; Bildungsarbeit; Bildungsbeteiligung; Soziale Herkunft; Soziale Schicht; Weiterbildung; Altenbildung; Lebenslanges Lernen; Alter; Österreich
Pädagogische Teildisziplin: Erwachsenenbildung / Weiterbildung
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 1993-6818
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Rezension zu: Kolland, Franz/Ahmadi, Pegah (2010): Bildung und aktives Altern. Bewegung im Ruhestand. Bielefeld: Bertelsmann. "Der Anteil älterer Menschen an der Bevölkerung nimmt zu. Ein Drittel der Deutschen bzw. Österreicher/innen wird im Jahr 2060 über 65 Jahre alt sein – für Anbieter von Weiterbildungen eine besondere Herausforderung. Die empirische Studie ‚Bildung und aktives Altern‘ untersucht das Bildungsverhalten Älterer und beleuchtet den Zusammenhang zwischen Bildung und sozialer Inklusion. Sie arbeitet heraus, welche Faktoren die Bildungsbeteiligung älterer Menschen begünstigen und wie sich Bildung im Alter auf Faktoren wie Gesundheit und soziales und politisches Engagement auswirkt. Best-Practice-Projekte geben Erwachsenenbildnern Anregungen für die Planung und Durchführung von Bildungsveranstaltungen.“ (Verlagsinformation)
Verlags-URL: http://erwachsenenbildung.at/magazin/archiv_artikel.php?mid=3753&aid=3767
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Magazin Erwachsenenbildung.at Jahr: 2010
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 02.04.2013
Empfohlene Zitierung: Eglhofer, Robert: Bildung und aktives Altern. Bewegung im Ruhestand. Franz Kolland, Pegah Ahmadi [Rezension] - In: Magazin Erwachsenenbildung.at (2010) 10, 4 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-75428