Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelGabriela Mistral - Poetik und Alphabetisierung
Autor
OriginalveröffentlichungMagazin Erwachsenenbildung.at (2007) 0, 4 S.
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Bildungsgeschichte; Weiterbildung; Erwachsenenbildung; Alphabetisierung; Biographie; Autorin; Pädagogin; Schriftstellerin; Nobelpreisträger; Lateinamerika
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1993-6818
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Gabriela Mistral zählt zu den herausragenden Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Ihr wurde 1945 als erster Lateinamerikanerin der Nobelpreis für Literatur verliehen. Mistral war aber nicht nur eine international anerkannte Autorin, die Erwachsenenbildung Lateinamerikas gewann mit der Pädagogin und Schriftstellerin eine hervorragende Expertin der Alphabetisierung. Die Mexikanische Bildungsrevolution nach 1922 und die großen Alphabetisierungskampagnen hätten ohne Mistral nicht diesen Erfolg gehabt. Zu den zentralen Anliegen Mistrals zählte dabei aber immer auch und besonders die Bildungsemanzipation der Frauen Lateinamerikas. (DIPF/Orig.)
Verlags-URLhttp://erwachsenenbildung.at/magazin/archiv_artikel.php?mid=407&aid=279
weitere Beiträge dieser ZeitschriftMagazin Erwachsenenbildung.at Jahr: 2007
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am06.05.2013
Empfohlene ZitierungKloyber, Christian: Gabriela Mistral - Poetik und Alphabetisierung - In: Magazin Erwachsenenbildung.at (2007) 0, 4 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-75534
Dateien exportieren