Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelLebenslanges Lernen: eine (kostenintensive?) Herausforderung für moderne Gesellschaften
Autor
OriginalveröffentlichungMagazin Erwachsenenbildung.at (2007) 2, 6 S.
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Hauptschule; Schulabschluss; Finanzierung; Weiterbildung; Zweiter Bildungsweg; Lebenslanges Lernen; Österreich
TeildisziplinErwachsenenbildung / Weiterbildung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1993-6818
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die ambitionierten Ziele des Lissaboner „LLL-Gipfels“ werden wohl nicht mehr erreicht werden. Eine Annäherung kann unter Aufbietung einiger Anstrengungen aber noch gelingen. Für Österreich würde das bedeuten, dass die öffentliche Hand weitaus mehr als bisher in das LLL zu investieren hat. Gleichzeitig muss etwas für die Struktur getan werden: Ein koordinierendes, steuerndes Gremium sollte für Transparenz und Synergien sorgen. Von zentraler Bedeutung wird künftig auch die öffentliche Vollfinanzierung des Zweiten Bildungsweges sein. Und: Man darf sich nicht mit dem LLL-Benchmark der EU von 12,5% zufrieden geben. Österreich sollte bis 2012 die 20%-Marke zu erreichen suchen. (DIPF/Orig.)
Verlags-URLhttp://erwachsenenbildung.at/magazin/archiv_artikel.php?mid=409&aid=314
weitere Beiträge dieser ZeitschriftMagazin Erwachsenenbildung.at Jahr: 2007
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am29.04.2013
Empfohlene ZitierungTölle, Michael: Lebenslanges Lernen: eine (kostenintensive?) Herausforderung für moderne Gesellschaften - In: Magazin Erwachsenenbildung.at (2007) 2, 6 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-75766
Dateien exportieren