Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelAlles muss besser werden, aber eigentlich ist alles egal. Über Modernisierungsphantasien und die Schwerkraft einer irrationalen Einrichtung der fortgeschrittenen Gesellschaft
Autor
OriginalveröffentlichungPädagogische Korrespondenz (2000) 25, S. 5-24
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Kommunikation; Massenmedien; Schulqualität; Museumspädagogik; Kommunikationstechnik; Gesellschaftskritik; Sozialer Wandel; Effektivitätskontrolle; Modernisierung; Reform; Neue Technologien
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Medienpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0933-6389
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
weitere Beiträge dieser ZeitschriftPädagogische Korrespondenz Jahr: 2000
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am06.11.2013
Empfohlene ZitierungGruschka, Andreas: Alles muss besser werden, aber eigentlich ist alles egal. Über Modernisierungsphantasien und die Schwerkraft einer irrationalen Einrichtung der fortgeschrittenen Gesellschaft - In: Pädagogische Korrespondenz (2000) 25, S. 5-24 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-77449
Dateien exportieren