Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelInadäquation und Pädagogik. Von den Techniken der Produktion des Subjekts
Autor
OriginalveröffentlichungBenner, Dietrich [Hrsg.]: Erziehung - Bildung - Negativität. Weinheim u.a. : Beltz 2005, S. 121-133. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 49)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Erziehung; Pädagogik; Führungsstil; Disziplin <Ordnung>; Unterricht; Subjekt <Phil>; Macht; Foucault, Michel
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN3-407-41150-2
ISSN0514-2717
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der Autor interpretiert ähnliche Phänomene als Ausdruck spannungsreicher Beziehungen zwischen "Inadäquation und Pädagogik", welche an Konzepten einer auf Adäquation und Entsprechung zielenden Erziehung nachweisbar sind. Die in ihrem Kontext entstandenen "Techniken der Produktion des Subjekts" werden im Anschluss an Michel Foucault als Strategien einer kollektiven und individuellen Führung beschrieben, welche Erziehung nach dem Vorbild von Predigt und Beichte konzipiert. Dieser Rekonstruktion stellt der Autor eine Deutung gegenüber, die in Anlehnung an Michel de Certeau auch widerstreitende Taktiken wie z.B. die Schülerfrage erfasst, welche "Subjekte in der Auseinandersetzung mit Disziplinstrukturen entwickeln". (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Erziehung - Bildung - Negativität
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am21.05.2013
Empfohlene ZitierungCaruso, Marcelo: Inadäquation und Pädagogik. Von den Techniken der Produktion des Subjekts - In: Benner, Dietrich [Hrsg.]: Erziehung - Bildung - Negativität. Weinheim u.a. : Beltz 2005, S. 121-133. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 49) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-77894
Dateien exportieren